Sie sind hier: EFI » Colorproof XF » Spot Color Option

Spot Color Option

Sonderfarben schaffen Individualität

Spot Color OptionKonsistente Farben über alle Medien sind unentbehrlich für ein durchgängiges Erscheinungsbild jedes Unternehmens. Firmen- und Hausfarben werden daher als Sonderfarben definiert, um den einheitlichen Auftritt sicherzustellen und das Markenimage zu pflegen. Mit der Spot Color Option garantieren Sie Ihren Kunden die korrekte Wiedergabe ihrer individuellen Farben.

Perfekte Farbe für jedes Unternehmen

Spot Color OptionDie Spot Color Option von EFI Colorproof XF ermöglicht Ihnen das einfache Verarbeiten und die farbverbindliche Ausgabe von Jobs mit Sonderfarben. Die Lösung erlaubt eine unbeschränkte Anzahl von Sonderfarben pro Auftrag; damit sind Ihnen und den Wünschen Ihrer Kunden keine Grenzen gesetzt – ideale Grundlage für eine langfristige Kundenbindung.


Durch die enge Kooperation mit den führenden Farbsystem-Anbietern wie Pantone, HKS, Toyo und DIC wird gewährleistet, dass die Originaldefinitionen und die EFI Colorproof XF Definitionen übereinstimmen. Die kompletten Sonderfarb-Bibliotheken für Pantone, HKS und HKS 3000 Plus, Toyo sowie DIC erhalten Sie gleich inklusive.

Funktionen für höchste Ansprüche

Spot Color OptionDie Spot Color Option bietet extrem leistungsfähige Funktionen, z.B. zur Definition der Sonderfarben, ihrer Transparenz, zusätzlicher Gradationskurven und vieles mehr, die selbst den umfangreichen Anforderungen der Verpackungsindustrie genügen.

Technische Daten

  • Manuelle oder messtechnische Sonderfarbendefinition von Vollton und Halbtönen
  • Sonderfarbendefinition in L*a*b* (gemessen), CMYK/CMYKOG/CMYKRGB (manuell in %) und Inkjet CMYK/CMYKOG/CMYKRGB (reine Druckertinte, manuell in %)
  • Definition der Sonderfarbentransparenz pro Sonderfarbe und Sonderfarbentabelle
  • Unterstützung einer unlimitierten Anzahl an Sonderfarben pro Job
  • Messung der Sonderfarbe aus der Applikation
  • Definition von Gradationskurven in Prozent, kombinierbar mit gemessenen Charakterisierungsdaten
  • Aliasfunktion
  • Prozessfarben (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz) können als Sonderfarben definiert oder durch solche ersetzt werden (z. B. ein warmes Rot ersetzt Magenta)
  • Integrierte Sonderfarbbibliotheken für DIC, HKS (E, K, N, Z, K 3000 plus, N 3000 plus), Pantone und Toyo
  • Anwenderspezifische Sonderfarben

Unterstützte Messinstrumente

Barbieri

  • Spectro LFP
  • Spectro LFP Basic

EFI

  • Best Eye
  • ES-1000

Gretag Macbeth

  • Eye-One

X-Rite

  • DTP20 PULSE
  • Eye-One